Granny’s (belated) birthday bag

Standard

Meine liebste Oma hatte im Juni Geburtstag. Kurz zuvor hatte sie mir erzählt, dass sie sich auch über eine Tasche freuen würde. Auf Grund der vielen Freizeitaktivitäten gab es für Oma nur einen Gutschein. Jetzt, ein paar Tage, bevor ich das nächste Mal in die Heimat fahre, hab ich ein Täschchen für Oma entworfen und genädelt. Ich finde sie chic – würde ich auch gerne tragen. 😀 Omas einziger Wunsch: Es müssen auch Arztbriefe ungeknickt reinpassen. Ja, ja, mit fast 90 ändern sich die Ansprüche an eine Tasche. Aber Omas Wunsch sei mir Befehl.

Das Schnittmuster für die Tasche. 3 Teile in einem Schnittbogen.

Passen die Farben zusammen? Mit oder ohne rotem Satinband? Mit!

Als erstes werden die Taschenhänkel genäht.
(Ich mag meinen neuen Nagellack 😀 Es ist Nr. 117 (grey cameo) von Artdeco)

Sieht auch mit Hänkeln gut aus. Dann kann’s ja jetzt los gehen.

Ein paar Stunden später ist das gute Stück fertig.

Im Detail …

Innen gibt’s ein Reißverschlussfach und Platz für alles andere (z.B. die Arztbriefe).

Advertisements

»

  1. Hallo! Ich habe deinen Blog gefunden, auf der Suche, wie man einen Reißverschluss SAUBER einnäht, ohne dass man ihn am ende in der Tasche sehen kann. Auf deinem Foto siehr es so aus, als wäre das der Fall! Vielleicht kannst du mir ja einen Tipp geben?

    Liebe Grüße, Kati

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s